Vortrag:" Depressionen im höheren Lebensalter"

11.10.2017

Die Bezeichnungen Burn-out und Depressionen begegnen uns in den Medien immer öfter. Gerade für die jüngere, oft berufstätige Generation scheint es nachvollziehbar, dass zunehmender Leistungsdruck und Schnelllebigkeit zu einer gefühlten Zunahme von Erschöpfungssymptomen oder gar Erkrankungen führen. Depressive Erkrankungen gehören in Deutschland mittlerweile zu den häufigsten Gründen für Ausfallszeiten am Arbeitsplatz. Doch wie ist es mit der älteren Generation, den Menschen jenseits des 65. Lebensjahres?....

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer !