Praxiswerkstatt Demenz für Angehörige und freiwillig Engagierte in Lippstadt

20.06.2012

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" - Impulse zur Ernährung für Menschen mit Demenz

„Essen und Trinken“ - Warum diese Thematik?

Diese Veranstaltung soll alle Personen ansprechen, die mit der Tätigkeit der Essensvorbereitung, der Begleitung beim Essen oder dem Anreichen von Nahrung im Alltag oder ihrer freiwilligen Tätigkeit betraut sind. Die Nahrungsaufnahme ist in der Betreuung von Menschen mit Demenz ein wichtiges und nicht immer leichtes Thema. Bewegungsdrang und Schluckstörungen der Menschen mit Demenz aber auch Zeitdruck der unterstützenden Personen erschweren eine
adressatengerechte Unterstützung und Begleitung bei den Mahlzeiten.

Dieser Workshop gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit sich praxisnah dem Thema „Essen und Trinken bei Demenz“ zu widmen. Sie erfahren, wie sie mit den Besonderheiten und Herausforderungen, die eine Demenz begleiten, umgehen können. Mit vielen praktischen Anregungen und Übungen wird aufgezeigt, wie Essen und Trinken für Menschen mit Demenz ein Genuss bleibt und das Thema für alle Beteiligten stressfreier gestaltet werden
kann.Weitere Informationen zur Veranstaltung erfahren Sie in dem angefügten Flyer.