AOK–Kursreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

09.02.2017 – 02.03.2017

Etwa 70% aller Pflegebedürftigen werden ohne Unterstützung von professionellen
Hilfen von Ehepartnern, nahen Verwandten und ehrenamtlichen
Pflegepersonen zu Hause betreut. Viele Angehörige fühlen sich mit der
Übernahme der Pflege vor neue Aufgaben gestellt, müssen ihre Lebenspläne
ändern, werden rund um die Uhr beansprucht und fühlen sich oft emotional
und körperlich überfordert.
Besonders diejenigen die zu Hause alte Menschen mit Demenz betreuen,
erleben häufig schwierige und belastende Situationen, die an den eigenen
Kräften zehren und viele Fragen aufwerfen. Die sieben Abende umfassende
Kursreihe bietet neben Informationen genügend Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch.
Ziel ist es, Perspektiven für eine Betreuung zu entwickeln,
die sowohl die Bedürfnisse des

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer