Das Demenz-Servicezentrum Region Münsterland

Das Demenz-Servicezentrum Region Münsterland ist seit 2004 am Start und arbeitet in Trägerschaft der Alzheimer Gesellschaft Ahlen.

Wir sind zuständig für die Kreise Warendorf und Soest sowie die Stadt Hamm.

Einen allgemeinen Informationsflyer zu Aufgaben, Schwerpunkten, Projekten und Mitarbeiter_innen des DSZ Münsterland finden Sie hier.

Verlängerung von Übergangszeiträumen durch Änderung der Anerkennungs- und Förderungsverordnung (AnFöVO) zum 01.01.2018

Die in der AnFöVO genannten Übergangszeiträume und Fristen wurden zum 1.1.2018 angepasst. Dies betrifft

  • die Abgabe des Tätigkeitsberichts 2017 (entfällt)
  • der Nachweise einer zielgruppengerechten Qualifizierung für Einzelkräfte (neue Frist: 31. März 2019)
  • Frist zu Schließung einer Kooperationsvereinbarung mit einer Fachkraft oder zur Einstellung einer Fachkraft (neue Frist: 31. März 2019)

Alle Änderungen sind hier auf den Seiten des MAGS aufgeführt:

  https://www.mags.nrw/informationen-fuer-anbieter

Fachtag auf dem Lande

Minister Laumann hat sich auf der von den Demenz-Servicezentren im Münsterland und Ostwestfalen-Lippe organisierten Tagung “Demenz im Dorf” dafür ausgesprochen, das Thema “Demenz” stärker in den Fokus zu nehmen: “Demenz muss als gesellschaftlicher Normalfall begriffen werden”, so Laumann.“Während in den Städten meist Beratungs- und Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz vorhanden sind, stellt sich die Situation auf dem Land anders dar”, sagte Laumann. Andererseits biete der ländliche Raum auch Chancen und Potentiale: “Die Überschaubarkeit, der Zusammenhalt, die dichten sozialen Kontakte und regionale Traditionen bieten für Menschen mit Demenz auch Geborgenheit und Sicherheit. Es gibt viele gute Ideen und viel Engagement für den ländlichen Raum.”Die von den Demenz-Servicezentren im Münsterland und Ostwestfalen-Lippe organisierte Tagung „Demenz im Dorf“ gab wichtige Anstöße zur Strukturentwicklung für Menschen mit Demenz im ländlichen Raum, sagte Minister Karl Josef Laumann. Vorgestellt werden Projekte und Initiativen aus ganz Deutschland, die mit unterschiedlichsten Ansätzen die Versorgung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen verbessern.

Menschen mit Demenz als Kunden

Menschen mit Demenz begegnen uns auch im Alltag als Kundinnen und Kunden in Friseursalons, Einzelhandel, Banken, Behörden, Apotheken, Nahverkehrsunternehmen usw. Doch kaum jemand ist dort auf den Umgang mit Menschen mit Demenz vorbereitet. Das Demenzservicezentrum Münsterland bietet daher regelmäßig Fortbildungen für Dienstleister an. Mit dieser Broschüre erhalten Mitarbeitende in Dienstleistungsgewerbe und Einzelhandel praxisnahe Informationen für ihren speziellen Arbeitsbereich. 

Wir danken an dieser Stelle für die wertvollen Anregungen, die wir in den vielen Fortbildungen von Mitarbeitenden im Dienstleistungssektor erhalten haben. Diese bilden eine wesentliche Grundlage dieser Broschüre.

3. Fachtag Demenzberatung“ stieß auf große Resonanz

Große Nachfrage fand der 3. Fachtag Demenzberatung, der am 6.Juni 2016 in der Familienbildungsstätte Ahlen stattfand. Der „1. Fachtag Demenzberatung“ im Januar 2015 hatte v.a. die Strukturen demenzspezifischer Beratung in den Blick genommen, der „2. Fachtag“ im September 2015 die Situation pflegender Angehöriger, die Wertegebundenheit ihres Verhaltens, ihre Belastungen, aber auch die benefits, die sie aus der Betreuung und Pflege erhalten. In den beiden Hauptvorträgen des „3. Fachtags Demenzberatung“ von Prof. Sabine Engel und Prof. Luitgard Franke wurde der Blick auf die Angehörigen vertieft.

(©Pressefoto: Rals Steinhorst Ahlener Zeitung)

(©Pressefoto: Rals Steinhorst Ahlener Zeitung)

Referentinnen und Veranstalter des Fachtages, v.li. : Sandra Middendorf, Monika Wacker (Ehe-Leben- und Familienberatungsstelle Ahlen, Prof. Dr. Sabine Engel, Kath. Hochschule NRW, Annette Wernke, Demenz-Servicezentrum Münsterland, Prof. Dr. Luitgard Franke, Fachhochschule Dortmund, Martin Kamps, Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf, Anika Schulte, Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW

Veranstaltungskalender

Februar 2018

Vortrag: Wie beginnt eine Demenz? am 27. Februar in Hamm

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 27.02.2018

Die Referentin Eva Maria Anslinger gibt einen fundierten Überblick über die verschiedenen Formen des Vergesssens. Der „normalen Vergesslichkeit“ im Alter wird das Krankheitsbild „Demenz“ gegenüberstellt. […] weiter

Vortrag für pflegende und betreuende Angehörige "Geistig und körperlich gesund bleiben" in Telgte

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 28.02.2018

Liebe Angehörige,Mit unserer Veranstaltung möchten wir Siezur Selbstsorge anregen und dabei unterstützen, sich einmal eine kleine Auszeit zu nehmen.Sie erhalten Informationen und Tipps für die eigene […] weiter

März 2018

"Menschen mit Demenz als Kunden" Fortbildung für Mitarbeitende in Dienstleistungsunternehmen und Handel

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 14.03.2018

Demenz geht alle an, denn jeder kann an einer Demenz erkranken. Das Risiko steigt mit zunehmendem Alter. Heute sind bereits rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland von einer Demenz betroffen. Bis zum […] weiter

April 2018

Fach– und Praxistag für Mitarbeitende in der Betreuung von Menschen mit Demenz

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 09.04.2018

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr herzlich möchten wir Sie zu unserem Fach– und Praxistag begegnen & berühren für Mitarbeitende in der Betreuung von Menschen mit Demenz am 9. April im Berufsförderungswerk […] weiter

Fortbildung zum/zur Begleiter/in von Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Demenz in Beckum

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 11.04.2018 – 26.06.2018

Diese Fortbildung richtet sich an Ehrenamtliche, die in der Betreuung von Menschen mit Demenz tätig sind oder tätig werden möchten.Begleiter/innen von Menschen mit Demenz stellen durch ihren Einsatz […] weiter

Schulung:Spielmodulreihe KIDZELN (Kindern Demenz erklären)für das Jahr 2018

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 13.04.2018 – 20.04.2018

Am 13. Und 20. April 2018 findet in der In Via Akademie/ Meinwerk-Institut in Paderborn eine zweitägige Schulung zur Spielmodulreihe KIDZELN (Kindern Demenz erklären) statt. Detaillierte Informationen […] weiter

4-teilige Kursreihe für betreuende und pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz in Wadersloh

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 18.04.2018 – 17.05.2018

In der Zeit vom 18.04 – 17.05.2018 wird eine Kursreihe in Kooperation mit der AOK NordWest und der Tagespflege „Am Kirchplatz“ in Wadersloh stattfinden. Die Kursreihe ist offen für Versicherte aller […] weiter

Fortbildungen 2018 "Neue Wege in der Sturzprophylaxe mit dem G-Weg"

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 28.04.2018

  Der Verein Spomobil e.V bietet im Jahr 2018 insgesamt 4 Kurse der Sturzprophylaxe mit dem G-Weg an!   Diese sind am : 28.04.2018 23.06.2016 01.09.2018 10.11.2018 ANMELDUNG Spomobil e.V. […] weiter

Juni 2018

4-teilige Kursreihe für betreuende und pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz in Lippstadt

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 07.06.2018 – 18.06.2018

In der Zeit vom 07.06. – 18.06.2018 wird eine Kursreihe in Kooperation mit der AOK NordWest und dem DemenzNetzwerk Lippstadt in Lippstadt stattfinden. Die Kursreihe ist offen für Versicherte aller Kassen […] weiter

Fortbildungen 2018 "Neue Wege in der Sturzprophylaxe mit dem G-Weg"

Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 23.06.2018

Der Verein Spomobil e.V bietet im Jahr 2018 insgesamt 4 Kurse der Sturzprophylaxe mit dem G-Weg an!   Diese sind am : 28.04.2018 23.06.2016 01.09.2018 10.11.2018 ANMELDUNG Spomobil e.V. Goethestraße […] weiter