Das Demenz-Servicezentrum Region Münsterland

Das Demenz-Servicezentrum Region Münsterland ist seit 2004 am Start und arbeitet in Trägerschaft der Alzheimer Gesellschaft Ahlen.

Wir sind zuständig für die Kreise Warendorf und Soest sowie die Stadt Hamm.

Einen allgemeinen Informationsflyer zu Aufgaben, Schwerpunkten, Projekten und Mitarbeiter_innen des DSZ Münsterland finden Sie hier.

3. Fachtag Demenzberatung“ stieß auf große Resonanz

Große Nachfrage fand der 3. Fachtag Demenzberatung, der am 6.Juni 2016 in der Familienbildungsstätte Ahlen stattfand. Der „1. Fachtag Demenzberatung“ im Januar 2015 hatte v.a. die Strukturen demenzspezifischer Beratung in den Blick genommen, der „2. Fachtag“ im September 2015 die Situation pflegender Angehöriger, die Wertegebundenheit ihres Verhaltens, ihre Belastungen, aber auch die benefits, die sie aus der Betreuung und Pflege erhalten. In den beiden Hauptvorträgen des „3. Fachtags Demenzberatung“ von Prof. Sabine Engel und Prof. Luitgard Franke wurde der Blick auf die Angehörigen vertieft.

(©Pressefoto: Rals Steinhorst Ahlener Zeitung)

(©Pressefoto: Rals Steinhorst Ahlener Zeitung)

Referentinnen und Veranstalter des Fachtages, v.li. : Sandra Middendorf, Monika Wacker (Ehe-Leben- und Familienberatungsstelle Ahlen, Prof. Dr. Sabine Engel, Kath. Hochschule NRW, Annette Wernke, Demenz-Servicezentrum Münsterland, Prof. Dr. Luitgard Franke, Fachhochschule Dortmund, Martin Kamps, Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf, Anika Schulte, Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros NRW

Aktionstag Multimediale Reportage

Am 18. November 2015 hat das Demenz-Servicezentrum Münsterland, im privaten Gymnasium der Marienschule Lippstadt, den kreisweit ersten Aktionstag „Demenz macht Schule“ veranstaltet.

Die freie Journalistin Thora Meißner hat den Tag begleitet und ihre Eindrücke in der hier dargestellten multimedialen Reportage zusammengefasst.  Mit einem Klick auf das Foto können auch Sie sich ein Bild von dem Aktionstag machen.

    Veranstaltungskalender

    August 2016

    2. Kollegiale Besprechung

    Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 24.08.2016 – 25.08.2016

    Das DemenzNetz Lippstadt wird im Rahmen seiner Praxiswerkstatt Demenz 2016 wieder "Kollegiale Fallbbesprechung" durchführen. Die kollegiale Fallbesprechung bietet die Möglichkeit, unter Kollegen schwierige […] weiter

    Fortbildung zur Begleitung von Menschen mit Demenz in Ahlen

    Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 30.08.2016 – 07.12.2016

    Diese Fortbildung richtet sich an Ehrenamtliche, die in der Betreuung von Men-schen mit Demenz tätig sind oder tätig werden möchten.Die Fortbildung beruht auf dem „Dülmener Modell“. Bitte beachten […] weiter

    September 2016

    Der Andere Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz in Lippstadt-Esbeck

    Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 11.09.2016 – 12.09.2016

    Am Sonntag, den 11.09.2016 um 15.00 Uhr findet in der St. Severinus Kirche in Lippstadt – Esbeck ein Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz Weitere Infos entnehmen sie bitte dem Flyer weiter

    Oktober 2016

    „Menschen mit Demenz aktiv und kreativ begleiten“ 6.Oktober in Hamm“.

    Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 06.10.2016

    Am 06.10.2016 findet in Hamm der Fachtag „Menschen mit Demenz aktiv und kreativ begleiten“ für  Mitarbeitende in der Betreuung von  Menschen mit Demenz  (gem. §45 und §87 b SGB XI) statt. Weitere […] weiter

    November 2016

    3. Kollegiale Fallberatung

    Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 09.11.2016 – 10.11.2016

    Das DemenzNetz Lippstadt wird im Rahmen seiner Praxiswerkstatt Demenz 2016 wieder "Kollegiale Fallbbesprechung" durchführen. Die kollegiale Fallbesprechung bietet die Möglichkeit, unter Kollegen schwierige […] weiter

    Dezember 2016

    Der Andere Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz in Lippstadt-Esbeck

    Demenz-Servicezentrum Region Münsterland - 04.12.2016 – 05.12.2016

    Am Sonntag, den 04.12.2016 um 15.00 Uhr findet in der St. Severinus Kirche in Lippstadt – Esbeck ein Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz Weitere Infos entnehmen sie bitte dem Flyer weiter